Stadtmission   
 Altenhilfe   
 Behindertenhilfe   
 Suchtkrankenhilfe   
 Kinder & Jugend   
 Soziale Dienste   
Achtsamkeit - Was tut meiner Seele gut?

Wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Technik das Leben bestimmt. Die Lebenszeit rast dahin und manchmal beginnen wir dadurch seelisch und körperlich zu leiden. Mit dieser Thematik und welche Wege es gibt unserem Körper und unserer Seele Gutes zu tun, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe "Achtsamkeit - Was tut meiner Seele gut?".

Wir leben in einer Zeit, in der immer mehr Technik das Leben bestimmt. Durch Handys überall erreichbar und online, fast ständig virtuell vernetzt konzentrieren wir uns oft nicht mehr auf eine Sachen sondern versuchen viele Dinge gleichzeitig zu machen. Wir hängen mit unseren Gedanken in der Vergangenheit oder sind schon weit in der Zukunft. Grübeln über Dinge, die wir nicht mehr ändern können und machen uns Sorgen über Zukünftiges. Im Hier und Jetzt sind wir oft nur selten. Die Lebenszeit rast dahin und manchmal beginnen wir dadurch seelisch und körperlich zu leiden.
Viele Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass mit Achtsamkeit das Wohlbefinden gesteigert werden kann. Wir können Achtsamkeit ganz einfach in unseren Alltag und achtsame Momente in unseren Tagesablauf integrieren, beispielsweise sich unter der Dusche auf das wärmende Wasser zu konzentrieren, anstatt über die Aufgaben, die der Tag bringt nachzudenken oder beim Frühstücken den Geschmack des Essens in den Mittelpunkt zu stellen, anstatt die Zeitung.
In der Veranstaltungsreihe „Achtsamkeit - Was tut meiner Seele gut?“ im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit sollen Wege aufgezeigt werden, wie wir uns und damit unserem Körper und unserer Seele Gutes tun können. Gleichzeitig laden die Veranstaltungen dazu ein, über Erfahrungen und Wege aus der Erkrankung ins Gespräch zu kommen.

Wir laden Sie herzlich zur unseren Veranstaltungen ein:

10.10.2017 - 15:00 Uhr
Pleißaer Straße 13a
09212 Limbach-Oberfrohna

12.10.2017 - 15:00 Uhr
Rembrandtstraße 13b
09111 Chemnitz

Der Eintritt ist frei. Wir nehmen Ihre Spenden aber gerne entgegen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programmheft oder weitere Informationen erhalten Sie hier oder unter

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle
Rembrandtstraße 13b
09111 Chemnitz

Tel.: 0371 60048-48
Mail: pskb.chemnitz@stadtmission-chemnitz.de

Gabriele Anklam

Druckvorschau Sitemap Kontakt Startseite